logo
<< zurück

Übersicht

vorwärts >>

"Der Geschichtsfreund" 1864

Jahrgang 20 (1864)

Bölsterli Joseph: Urkundliche Pfarrgeschichte Notwyl. Jg. 20 (1864), S. 1-60

Schmid von Böttstein Karl: Jahrzeitbücher des Mittelalters. (Fortsetzung 14): Der Pfarrkirche in Bürglen, Kt. Uri. Jg. 20 (1864), S. 61-101

Lüthert Theodor L.: Versuch einer Münzgeschichte der fünf Orte. (Teil 1: Keltische, römische und mittelalterliche Zeit). Jg. 20 (1864), S. 102-151

Schneller Joseph: Etwas aus dem Kirchen- und Archivsschatze des Benedictinerstifts Lucern. (Zwei Kunstdenkmale nebst Codex diplomaticus, 12. und 14. Jahrhundert). Jg. 20 (1864), S. 152-208 [Fortsetzung in Jg. 27, S. 103-149]

Zell Franz: Das Liber Quartarum und das Liber Bannalium des Bisthums Constanz, bezüglich auf die fünf Orte (14. Säculum). Jg. 20 (1864), S. 209-211

Kiem Martin: Urkunden-Regesten des Staatsarchives von Obwalden in Sarnen 13. und 14. Jahrhundert. Jg. 20 (1864), S. 212-233 [Fortsetzung in Jg. 30, S. 234-276]

Schneller Joseph: Merkwürdiges Verkommniss der drei Orte Uri, Schwyz und Nidwalden, aufgerichtet in Folge eines Visitationsberichtes des hl. Karls von Borromäo, betreffend die Priesterschaft in den enetbirgischen Vogteien. Jg. 20 (1864), S. 234-247

Lütolf Alois: Zur Ortsnamenkunde, besonders in den fünf Orten. Jg. 20 (1864), S. 248-301

Schneller Joseph: Urkundliche Aehrenlese aus den fünf Orten (1233-1533). Jg. 20 (1864), S. 302-333