logo
<< zurück

Übersicht

vorwärts >>

"Der Geschichtsfreund" 1921

Jahrgang 76 (1921)

Weber Peter Xaver: Die Schrattenfluh in Geschichte und Sage. Jg. 76 (1921), S. 1-34

Scherer Emmanuel: Die Anfänge der Bodenforschung im Kanton Luzern. Jg. 76 (1921), S. 35-79

Scherer Emmanuel: Zwei spätrömische Glasgefässe von Sursee. Jg. 76 (1921), S. 80-90

Schnyder Wilhelm: Ein spätgotisches holzgeschnitztes Marienbild aus dem Kanton Luzern (Nottwil). Jg. 76 (1921), S. 91-99

Haas-Zumbühl Franz: Die Goldmünzen des Kantons Luzern. Jg. 76 (1921), S. 101-108

Fischer Franz Rudolf: Der Bundesbrief von 1491 zwischen den acht alten Orten und den Pfalzgrafen. Jg. 76 (1921), S. 109-112

Guyer S.: Bürglen und Seedorf, zwei Barockbauten von Ende des 17. Jahrhunderts. Jg. 76 (1921), S. 113-152

Meyer-Rahn Hans: Ein Luzerner Bürgerhaus aus dem Anfang des 16. Jahrhunderts. Jg. 76 (1921), S. 153-179

Hilber Paul: Prospekte und Veduten der Stadt Luzern in der Kupferstichsammlung der Bürgerbibliothek. Jg. 76 (1921), S. 181-193

Durrer Robert: Das Frauenkloster Engelberg als Pflegestätte der Mystik: seine Beziehungen zu den Strassburger Gottesfreunden und zu den frommen Laienkreisen der Innerschweiz. Jg. 76 (1921), S. 195-218

Brandstetter Josef Leopold: Register zum ältesten Luzerner Bürgerbuch. Jg. 76 (1921), S. 219-292. – Orts-, Personen- und Sachregister. [Zu Gfr. Jg. 74 und 75]