logo
<< zurück

Übersicht

vorwärts >>

"Der Geschichtsfreund" 1964

Jahrgang 117 (1964)

Müller Iso: Die Entstehung der Pfarreien an den Ufern des Vierwaldstättersees. Jg. 117 (1964), S. 5-59 [Verzeichnis der Patrozinien]

Schnyder Hans: Zur Traditionskontroverse Luzern-Murbach. Jg. 117 (1964), S. 60-132

Siegwart Josef: Die Gründungsgeschichte von Beromünster. Jg. 117 (1964), S. 133-171

Niederberger Ferdinand: Eine Nidwaldner Abstammung von Bruder Klaus. Jg. 117 (1964), S. 172-190 [Stammtafel Konrad Scheuber von Wolfenschiessen bis Scheuber Joachim Josef Alois, Vater des Wilderers!]

Iten Albert: Oberbuenas, Immensee und Goldau: Landschaft und Namensdeutung. Jg. 117 (1964), S. 191-199

Frey Josef: "Imago mundi": Eine unbekannte Luzerner Theaterhandschrift aus dem Jahre 1651. Jg. 117 (1964), S. 200-203

Odermatt-Lussy Maria: Die Henker im alten Nidwalden. Jg. 117 (1964), S. 204-218

Blaser Fritz: Vergessene Zeitungen der V alten Orte. Jg. 117 (1964), S. 219-238 [IV. Der Hochdorferamts-Anzeiger - V. Der Bote aus den Waldstätten]

Bitzi Albert: Propst Mathias Riedweg, Domherr des Bistums Basel, gew. Vikar, Kaplan und Pfarrer von Escholzmatt und Kantonalschulinspektor (Teil 3). Jg. 117 (1964), S. 239-310