logo
<< zurück

Übersicht

vorwärts >>

"Der Geschichtsfreund" 2008

Jahrgang 161 (2008)
Redaktion: Oliver Landolt

2008

Wald und Holz in der Zentralschweiz im Wandel der Zeit. Beiträge der Arbeitstagung des Historischen Vereins Zentralschweiz vom 7. Juni 2008

Oliver Landolt
Wald und Holz in der Zentralschweiz im Wandel der Zeit. Einleitende Bemerkungen. Jg. 161 (2008), S. 7-20

Anton Schuler
Forstgeschichte – Waldgeschichte. Jg. 161 (2008), S. 21-46

Georges Descoeudres
Bauholz und Holzbau im Mittelalter. Jg. 161 (2008), S. 47-62

Daniel Bitterli
Flösserei auf der Sihl zwischen der Region Einsiedeln und Zürich. Jg. 161 (2008), S. 63-75

Allgemeine Beiträge:

Pascale Sutter
Der Gossembrot-Handel oder das Kloster Pfäfers in Konflikt mit seinen Schirmherren. Jg. 161 (2008), S. 77-95

Rainer Hugener
Geister, Wunder, Alltag. Renward Cysats Bericht zu den Gespenstererscheinungen im Kloster Seedorf (1608). Kommentar und Edition. Jg. 161 (2008), S. 97-187

Natalie Büsser
Drängende Geschäfte. Die Söldnerwerbungen Maria Jakobea Zurlaubens um 1700 und ihr verwandtschaftliches Beziehungsnetz. Jg. 161 (2008), S. 189-224

Marita Haller-Dirr
Schwestern schwärmen aus für Kloster und Gott. Benediktinerinnen von Maria-Rickenbach (Nidwalden) in Tätigkeiten und Diensten ausserhalb des Mutterhauses. Jg. 161 (2008), S. 225-292

Vereinsberichte 2007

Bibliographie der Zentralschweiz für das Jahr 2005