logo
<< zurück

Übersicht

vorwärts >>

"Der Geschichtsfreund" 2017

Jahrgang 170 (2017)
Redaktion: Oliver Landolt

2017

Jahrgang 170 (2017)
Redaktion: Oliver Landolt

Oliver Landolt
Adel und Patriziat in der Zentralschweiz vom Mittelalter bis in die Neuzeit – eine Einführung. Jg. 170 (2017), S. 5

Christian Hesse
Kooperation und Konkurrenz. Das Verhältnis zwischen Adel und Patriziat in der spätmittelalterlichen Eidgenossenschaft in vergleichender Perspektive. Jg. 170 (2017), S. 11

Peter Niederhäuser
Adel in der mittelalterlichen Zentralschweiz – eine Annäherung. Jg. 170 (2017), S. 22

Severin Marty
Zwischen Hof und Landsgemeinde – Die Repräsentationsformen der Familie Reding um 1700. Jg. 170 (2017), S. 35

Markus Bamert
Holz und Stein. Architektonische Entwicklung der Schwyzer Herrenhäuser vom Mittelalter bis zur Neuzeit. Jg. 170 (2017), S. 51

Philippe Rogger
Transnationale und transregionale Elitefamilien – Grenzüberschreitende Biographien, Beziehungen und Loyalitäten des Luzerner Patriziats am Beispiel der Pfy er in der frühen Neuzeit. Jg. 170 (2017), S. 63

Carmen Furger
Die Zurlauben – Macht und Ein uss einer Zuger Magistratenfamilie. Jg. 170 (2017), S. 80

Urs Kälin
Domherren und Reichsritter. Zum Aufstieg Zentralschweizer Eliten in den deutschen Adel. Jg. 170 (2017), S. 93

Beat Glaus
Der Kanton Waldstätten der Helvetik 1798–1801 (1803). Jg. 170 (2017), S. 112

Vereinsberichte 2016.

Bibliografie der Zentralschweiz für das Jahr 2014

Hinweise zur Bestelladresse sind in der Rubrik Publikationen zu finden.
ISBN 978-3-85761-316-6