logo

Menu:

Der «Geschichts­freund» im neuen Erschein­ungs­bild: gfd
Der 170. Band unseres historischen Jahrbuchs enthält unter anderem die Beiträge der Fachtagung "Adel und Patriziat in der Zentralschweiz".

weiter ...

gfd online

bitte vormerken:
27.1.2018
Fachtagung

grafik
25.11.2017
Aus­stellungs­besuch im Tell-Museum
Weiter ...

direkt:

- Statuten
- Mitgliedschaft
- 1844-heute
- Anschrift
- intern

zuletzt geändert
22.11.2017


Ausstellungsbesuch im Tell-Museum

25.11.2017
Herzliche Einladung zum Ausstellungsbesuch im Tell-Museum.
14:20 Besammlung vor dem Tell-Museum
14:30 Führung durch Schauplätze im Dorf und durch das Tell-Museum
Ort: Tell-Museum, Postplatz, Bürglen UR, Anreise: Individuell
Kosten: Eintritt 6 Franken pro Person, mit Museumspass oder Raiffeisen Member Plus gratis. Bitte vor Ort bezahlen.
Einladung und Programm: PDF


Nächste Veranstaltungen

Samstag, 27. Januar 2018, 09.30-16.00 Uhr
Fachtagung «Winds of Change? 1968 und die Zentralschweiz»,
Universität Luzern

Die Fachtagung 2018 blickt 50 Jahre zurück auf die Zeit der Protestbewegungen und Ju- gendunruhen, die als 1968er-Bewegung die Gesellschaft erschüttern und teilweise gewaltsam umbauen wollte. In der Zentralschweiz fanden kaum Krawalle auf den Strassen statt, aber der 1968er-Geist etablierte sich mancherorts im kulturellen Bereich.
Programm als PDF

Samstag, 5. Mai, Nachmittags
Führung durch das Resort Bürgenstock
Die Hotelanlage auf dem Bürgenstock ist in den vergangenen Jahren unter Begleitung der Nidwaldner Denkmalpflege umfassend um- und neu gebaut und im September 2017 neu eröffnet worden. Leitung: Gerold Kunz, Architekt und Denkmalpfleger des Kantons Nidwalden.

Samstag, 1. September 2018, 09.30-16.00 Uhr
175. Mitgliederversammlung in Stans
Die Mitgliederversammlung zum 175. Vereinsjubiläum wird 2018 turnusgemäss im Kanton Nidwalden, in Stans, stattfinden.

Samstag, 24. November 2018, Nachmittags
Führung durch die Hotelanlage Pax Montana, Flüeli-Ranft
Das Hotel Pax Montana, Flüeli-Ranft ist 2006 bis 2012 unter enger Begleitung der Obwald- ner Denkmalpflege renoviert worden und präsentiert sich als Jugendstil-Hotel der besonde- ren Art. Leitung: Peter Omachen, Denkmalpfleger des Kantons Obwalden.

s@