logo

Menu:

Museumsbesuch

Besuch des Museums Burg Zug
Samstag, 28. Juni 2014

Wir freuen uns, Sie zu einer exklusiven Führung durch die neue Dauerausstellung im Museum Burg einzuladen.
Anmeldung bitte bis Dienstag, 17. Juni 2014.
Alle nötigen Information finden Sie in die in der Einladung (PDF).


Rückblick

Fachtagung 2014

Die Zentralschweiz im Ersten Weltkrieg

Samstag, 5. April 2014, 09.30 – 16.00 Uhr
Universität Luzern, Raum 7 (Erdgeschoss)
Tagungsbeitrag: Fr. 50.- (Studierende mit Legi Fr. 20.-)

Programm und weitere Informationen: PDF

Beinahe vermessen erscheint es, in einem vom Kriege verschonten Land über die Auswirkungen dieser weltweiten Katastrophe zu sprechen. Und doch hatte dieser Krieg auch auf die „Friedensinsel“ Schweiz und besonders auch auf die Region Zentralschweiz einen grossen Einfluss. Die Bevölkerung hatte zwar direkt keine Kriegsgefallenen zu beklagen, doch musste auch sie Entbehrungen und Leid auf sich nehmen. Ausgewiesene Experten referieren und diskutieren unter verschiedenen Gesichtspunkten jene zwar "friedlichen" aber dennoch vom Krieg entscheidend geprägten Zeiten.

Mobilmachung 1914 Schwyz

Dr. Jürg Schmutz: Begrüssung
Dr. Oliver Landolt: Einführung in das Tagungsthema
Prof. Dr. Rudolf Jaun
Die Schweiz in den Kriegsjahren 14/18. Zwischen Generalmobilmachung und Landesgeneralstreik
PD Dr. Tobias Straumann
Die wirtschaftlichen Auswirkungen des Ersten Weltkriegs auf die Zentralschweiz
Dr. Erwin Horat
„Vom Krieg verschont und doch von Sorgen geplagt“. Soziale Implikationen am Beispiel des Kantons Schwyz
Dr . des. Daniel Krämer
Der Tod von Marie Ankenhafen: Nidwalden im Spannungsfeld der schweizerischen Versorgungspolitik während des Ersten Weltkriegs
Dr. Daniel Annen
Gefecht und Gefechtsabbruch fürs Zusammenleben. Strukturen von politisch-militärischen Lösungsansätzen bei Meinrad Inglin, insbesondere im "Schweizerspiegel" (1938)
Dr. Peter Omachen
Das Ende der „Fremdenindustrie“: Der Erste Weltkrieg aus Sicht des Luzerner Tourismus.

s@